– Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen –

Ganztagsschule

Die Fritz-Walter-Schule wird von Mädchen und Jungen der Klassenstufe 1 bis 10 besucht. Wir sind eine Ganztagsschule in Angebotsform. Das heißt, die Schülerinnen und Schüler können in der Schule zu Mittag essen. Danach gibt es für alle eine Lernzeit. In dieser Lernzeit werden genau die Aufgaben geübt, in denen ein Schüler oder eine Schülerin noch unsicher ist. Von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr können sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 9 eine AG aussuchen, an der sie teilnehmen wollen.

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 bis 3 spielen am Nachmittag, mal in der Schule, mal in der Turnhalle oder auf einem der vielen Spielplätze rund um die Schule.

Schüler und Schülerinnen der Klasse 10 können an einem Nachmittag an der Mofa-AG teilnehmen, am Donnerstagnachmittag steht Englisch auf dem Stundenplan.